Die Momentfeder

Bei älteren Rollladengenerationen sorgt häufig eine defekte Momentfeder für einen Ausfall. Grund hierfür ist der damals verwendete Kunststoff, der seinen Weichmacher fast komplett verlor und somit brüchig wurde.

Natürlich wurde auf Grund dieses Problems reagiert, so dass heute andere Kunststoffe verwendet werden und diese Defekte nicht mehr vorkommen sollten. 

Da wir leider häufig mit diesem Problem bei alten Rollladengenerationen konfrontiert werden, möchten wir Ihnen die Funktion der Momentfeder etwas detaillierter beschreiben.


Querschnitt eines Rollladens

Anders als bei herkömmlichen Fassadenrollläden haben Rollläden von Dachfenstern zwei Wellen, somit ist die Funktion auch bei sehr flachen Dächern gewährleistet.

 

Bei allen VELUX-Rollläden, egal ob Kurbel-, Strom.- oder Solarrollläden, wird nur die untere Welle angetrieben.

Die Paddel greifen in die Lammellenzwischenräume und schieben den Rollladenpanzer nach unten oder ziehen den Rollladenpanzer hoch.

Dies setzt voraus, dass die obere Welle unter Federspannung steht, so dass der Rollladenpanzer exakt aufgenommen wird.

 

Bei einer defekten Momentfeder besteht keine Vorspannung der oberen Welle, was zur Folge hat, dass sich der Rollladenpanzer im Gehäuse verteilt und somit blockiert.

In der Regel ist nun der Rollladen zum Teil geöffnet und die Rutschkupplung spricht an.



Folgen

Defekte Momentfeder



Reparatur oder neuer Rollladen?

Bei Rollläden die nicht älter sind als Bj. 2006 kann die Reparatur meist ohne komplette Demontage des Rollladens durchgeführt werden, somit können die anfallenden Kosten gering gehalten werden.

Rufen Sie uns einfach kurz an oder schreiben uns und nennen die Seriennummer Ihres Rollladens. Somit können wir bereits telefonisch abklären ob eine Reparatur für Sie sinnvoll ist oder nicht!

Das Typenschild des Rollladens befindet sich auf der untersten Lamelle des beweglichen Lamellenpanzers vor der schwarzen Querdichtung. Es zeigt zum Innenraum und kann durch die Fensterverglasung abgelesen werden.

 

Es gibt Ihnen Auskunft über:

 

  • Rollladentyp
  • Rollladengröße
  • Material 
  • Seriennummer und somit Fertigungszeitpunkt


Nicht alle Velux-Rollläden haben eine Momentfeder!

Ab Baujahr 2000 wurden in Velux-Rollläden Momentfedern eingebaut.

Deutlich erkennbar an der abgerundeten Bauform.

Vor Baujahr 2000 waren keine Momentfedern erforderlich.

Ersatzteile für diese Generation sind nicht mehr erhältlich.



Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die erfolgreiche Reparatur von Rollläden vor Produktionsjahr 2006 meist nicht von langer Dauer ist, da auch andere Kunsstoffteile zuviel Weichmacher verloren haben und den Belastungen nicht mehr Stand halten.

Was hilft eine aufwändige Erneuerung der Momentfeder wenn Wochen später das nächste Teil seinen Dienst quittiert.

 

Hier empfehlen wir den Rollladen gegen einen neuen Solarrollladen auszutauschen.

Merkmale der aktuellen Solarrollladen-Generation:

  • Bis zu 94% Hitzereduktion
  • Optimale Verdunkelung zu jeder Tageszeit
  • Zusätzlicher Sicht- Lärm- und Einbruchschutz
  • Erhöhte Wärmedämmung
  • Ausgereifte Technik, 5 Jahre Garantie
  • Inkl. Fernbedienung, optional mit Control Pad
  • Jederzeit nachrüstbar, Montage von Innen
  • Ab 420,00€* (Fenstergröße CK02) zzgl. Montagekosten

             *Der Preis gilt nur in Verbindung mit der Montage durch uns!



Tipps für "Selbermacher"

Austausch einer defekten Momentfeder:

Die Bilder und das Video sind nicht von uns, sie sind im öffentlichen Net zu finden!

Wir Stellen diese Informationen zur Verfügung, da wir stets sehr hohe Nachfragen hierfür erhalten!

 

Wir übernehmen für die Anleitungen, sowie für das Anschauungsmaterial keine Haftung!

 

Wir empfehlen die erforderlichen Arbeiten immer von einem autorisierten Fachbetrieb ausführen zu lassen!

 

Wir tauschen die Momentfedern wie im Video dargestellt. Dies setzt jedoch einige Erfahrung und eine ruhige Hand voraus!

Ist die Momentfeder in ihrem Antriebszahnkranz befestigt, sollte man den Zahnkranz mit einem Stift markieren, sodass die Umdrehungen bei der Vorspannung mitgezählt werden können! Für alle Velux-Rollläden stehen nur 2 Federn zur Auswahl, eine kurze und eine lange Version.

Entgegen der Meinungen in diversen Foren, ist die Vorspannung nicht von der Dachneigung abhängig!

Die Rollladengrößen "C" und "F" (kleine Feder) werden mit 5 Umdrehungen vorgespannt, die restlichen Größen, "M", "P", "S" und "U" (große Feder) benötigen eine Vorspannung von 15 Umdrehungen!

Bebilderte Anleitung

(öffentlich im Internet)

Download
Austausch einer defekten Momentfeder
velux_momentfedertausch_110726.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.1 MB

Video der Firma Meurer Bauelemente

Teile können hier auch bestellt werden!