Die Momentfeder


Bei älteren Rollladengenerationen sorgt häufig eine defekte Momentfeder für einen Ausfall. Grund hierfür ist der damals verwendete Kunststoff, der seinen Weichmacher fast komplett verlor und somit brüchig wurde.

Natürlich wurde auf Grund dieses Problems reagiert, so dass heute andere Kunststoffe verwendet werden und diese Defekte nicht mehr vorkommen sollten. 

Da wir leider häufig mit diesem Problem bei alten Rollladengenerationen konfrontiert werden, möchten wir Ihnen die Funktion der Momentfeder etwas detaillierter beschreiben.


Querschnitt eines Rollladens

Funktion

Bei allen VELUX-Rollläden, egal ob Kurbel-, Strom.- oder Solarrollläden, wird nur die untere Welle angetrieben. Die Paddel greifen in die Lammellenzwischenräume und schieben den Rollladenpanzer nach unten oder ziehen den Rollladenpanzer hoch.

Dies setzt voraus, dass die obere Welle unter Federspannung steht, so dass der Rollladenpanzer exakt aufgenommen wird.

 

Bei einer defekten Momentfeder besteht keine Vorspannung der oberen Welle, was zur Folge hat, dass sich der Rollladenpanzer im Gehäuse verteilt und somit blockiert.

In der Regel ist nun der Rollladen zum Teil geöffnet und die Rutschkupplung spricht an.


Folgen

Defekte Momentfeder




Reparatur oder neuer Rollladen?

Bei Rollläden die nicht älter sind als Bj. 2006 kann die Reparatur meist ohne komplette Demontage des Rollladens durchgeführt werden, somit können die anfallenden Kosten gering gehalten werden.

 

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass die Reparatur von Rollläden vor Produktionsjahr 2006 meist nicht von langer Freude ist, da auch andere Kunsstoffteile zuviel Weichmacher verloren haben und den Belastungen nicht mehr Stand halten.

Was hilft eine aufwändige Erneuerung der Momentfeder wenn Wochen später das nächste Teil seinen Dienst quittiert.

 

Hier empfehlen wir den Rollladen gegen einen neuen Solarrollladen auszutauschen.

 

Vorteile hierbei:

  • Bewährte und ausgereifte Technik
  • Kein Stomanschluss erforderlich
  • Fernbedienung / optional mit programmierbarem Control Pad
  • Moderne Optik
  • 5 Jahre Garantie!

Rufen Sie uns einfach kurz an oder schreiben uns und nennen die Seriennummer Ihres Rollladens. Somit können wir bereits telefonisch abklären ob eine Reparatur für Sie sinnvoll ist oder nicht!


Das Typenschild des Rollladens befindet sich auf der untersten Lamelle des beweglichen Lamellenpanzers vor der schwarzen Querdichtung. Es zeigt zum Innenraum und kann durch die Fensterverglasung abgelesen werden.

Es gibt Ihnen Auskunft über:

 

  • Rollladentyp
  • Rollladengröße
  • Material 
  • Seriennummer und somit Fertigungszeitpunkt