Fensterwartung und Pflege


Dachflächenfenster sind die strapaziertesten Fenster in Ihrem Haus.

Oftmals wird ein schwergängiges oder schleifendes Fenster ignoriert, was jedoch für die sensible Aufhängung langfristig das Aus bedeutet.

Um die Lebensdauer Ihrer Dachflächenfenster deutlich zu erhöhen, empfehlen wir eine regelmäßige Wartung und Pflege.


Unser Wartungs-Angebot:

  • Überprüfung aller Funktionen am Fenster
  • Prüfung der Lüftungsklappe (ggf. Dichtung erneuern)
  • Erneuerung des Luftfilters
  • Prüfung des Eindeckrahmens
  • Kontrolle (ggf. Ersatz) aller Schrauben
  • Reinigung des Eindeckrahmens (Wasserablaufrinnen) von Schmutz und Laub
  • Funktionsprüfung aller Anbauteile, sowie Schmierung aller beweglichen Teile


Tipps zur Reinigung:

Reinigen der Fensterscheibe

Da fast die Hälfte aller Kunden von Austauschfenstern die "Putzstellung" ihres Dachfensters nicht bekannt war, erklären wir diese kurz:

Drehen Sie den Fensterflügel zum Reinigen der Außenscheibe um 180° und sichern Sie ihn in dieser Reinigungsposition.

Schieben Sie dazu den Sicherungsriegel des Fensterflügels in die Buchse unten am seitlichen Rahmen.

Nun haben Sie beide Hände frei für die Reinigung.



Reinigung des Eindeckrahmens

Wir empfehlen Ihnen Laub und andere Verschmutzungen, rund um das Fenster, in regelmässigen Abständen zu entfernen, damit das Regenwasser frei fließen kann und es zu keinen Ansammlungen kommt.



Schnee und Eis an Dachfenstern

Bei längeren Kälteperioden und starkem Schneefall kann sich eine beträchtliche Menge an Schnee und Eis auf dem Dach sammeln. Dachfenster werden dabei häufig für eine längere Zeit vollständig mit Schnee und Eis bedeckt. Befreien Sie das Fenster von Schnee und Eis, damit Schmelzwasser ungehindert um das Fenster ablaufen kann.